Diese Änderung könnte viele junge Creator ärgern...

Wer auf TikTok mehr als 1000 Followerinnen und Follower hat und über 16 Jahre alt ist, kann auf TikTok Live-Videos starten. 
Für viele Creator gehört das auf TikTok ganz selbstverständlich dazu: Fast jeden Abend gehen sie live um sich mit ihrer Community auszutauschen. Doch seit dem 23.11. können nur noch Creator, die mindestens 18 Jahre alt sind, Live-Videos starten.

Warum diese Änderung Einige verärgern wird...

Live-Videos sind toll um sich mit Fans auszutauschen und auch um neuen Leuten auf die For-You-Page gespült zu werden. Doch viele Creator sehen in Lives noch etwas anderes: Eine Geldquelle.
In Live-Videos können nämlich TikTok-Geschenke gemacht werden, wie zum Beispiel TikTok-Rosen. Diese Geschenke muss man vorher im Shop gegen echtes Geld  kaufen. Verschenkt man sie dann in einem Live, erhält der Creator einen Anteil am Kaufpreis, ein Teil geht auch an TikTok. Creator, die häufig Live gehen und viele Geschenke bekommen, können sich so etwas dazu verdienen. Das ist ab jetzt aber nur noch ab 18 Jahren möglich.

Auch Geschenke jetzt ab 18

Doch auch für Fans von Live-Videos ändert sich etwas. So kann man die Live-Kommentare nur noch ab 16 Jahren sehen und Geschenke erst ab 18 Jahren kaufen. Außerdem können Creator bald auswählen, dass ein Livestream erst ab 18 Jahren zugänglich ist. Grund für diese Änderungen ist ein besserer Schutz für junge Nutzerinnen und Nutzer, die so nicht mit gruseligen oder gefährlichen Inhalten in Kontakt kommen sollen. 

Artikel vom 12/06/2022.