Große Displays, coole Features und eine ständige Internetverbindung – dein Smartphone ist oft den ganzen Tag im Einsatz. Doch so groß die Freude über die coolen Funktionen ist, so schnell ist die Freude auch verflogen, wenn der Akku schon wieder leer ist.  Kommt dir das bekannt vor? Wir geben dir Tipps zum Akku sparen und wie du die Lebensdauer deines Smartphone-Motors verlängern kannst.

Ein überlicher Handyakku sollte rund drei Jahre unbeschädigt überstehen. Häufig lässt die Akkukapazität aber auch schon nach einem oder zwei Jahren deutlich nach. Diesen Verlust kannst du durch simple Kniffe vermeiden. Wir haben dir einige Tipps zusammengestellt: Zum einen unsere Bildergalerie mit Tipps zum Akku sparen und einen kurzen Screencast zum Akku sparen.

Unsere Tipps zum Akku sparen

Die besten Tipps zum Akku sparen findest du in unserer Bildergalerie oder in unserem How-To-Video.

Baustelle

Unsere Galerie wird aktuell überarbeitet.

Akku richtig laden

Damit es deinem Akku möglichst lange gut geht, musst du ihn richtig laden. Die meisten modernen Smartphones enthalten sogenannte Lithium-Ionen-Akkus. Bei diesen Akkus empfiehlt es sich nicht, den Akku immer komplett zu entladen und danach wieder komplett aufzuladen. Am wohlsten fühlt sich dein Akku nämlich ungefähr zwischen 30 und 70%. Warte also nicht ab, bis der Akku komplett leer ist, sondern lade ihn auf, sobald dein Smartphone dir die ersten Akku-Warnhinweise anzeigt. Um deinen Akku zu schonen, solltest du allerdings auch nicht zu früh (bei 50-70%) nachladen. Wenn du deinen Akku voll aufladen willst, solltest du dein Smartphone ausstecken, sobald es geladen ist, denn: Wenn weiter Strom fließt, "stresst" das den Akku und schadet ihm. Das gleiche gilt für die Schnellladefunktion: Die ist zwar praktisch, nutzt deinen Akku aber auch stark ab: Durch schnelles Laden wird der Akku oft zu heiß, was ihn bei häufiger Nutzung der Schnellladefunktion nachhaltig schädigt.

Planet Schule bietet einen Clip mit weiteren Informationen und Tipps für die Schwachstelle Handyakku.

Die richtige Temperatur

Dein Akku mag weder Hitze noch Kälte! Im Winter solltest du dein Smartphone also gut verpackt in der Tasche lassen und im Sommer in den Schatten legen. Lege dein Smartphone auch nicht in die Nähe einer Heizung oder auf die Fensterbank, wenn dort direkt die Sonne drauf scheint. Auch im Auto solltest du es weder im heißen Sommer noch im kalten Winter für längere Zeit liegen lassen.