Diese Nummer solltest du dir gleich einspeichern!

Du stehst an der Bushaltestelle und hörst deine Lieblingsmusik: Plötzlich spricht dich jemand an und versucht, mit dir zu flirten. Du hast eigentlich gar keine Lust auf das Gespräch, kannst aber auch nicht weggehen... schließlich sollte dein Bus jede Minute kommen. Die andere Person ist ziemlich aufdringlich und du fühlst dich unwohl... da hörst du die Frage "Hey, gib doch mal deine Nummer!". Was jetzt? Deine echte Nummer willst du auf keinen Fall rausgeben, du traust dich aber auch nicht, einfach "Nein" zu sagen. 

NOA verspricht Hilfe

Solche Situationen haben viele von uns schon mal erlebt. Hilfe verspricht NOA – kurz für No Anruf. Du kannst dann einfach die Nummer "015753024990" rausgeben und dich z.B. als Noa oder Noah vorstellen.
Wenn dann hoffentlich dein Bus kommt und du einsteigen kannst, bist du der unangenehmen Situation erstmal entkommen. Ruft die Person jetzt bei der Nummer an, ist erstmal besetzt. Kurz darauf erhält der oder die Anrufende dann aber eine Nachricht mit dem Hinweis darauf, dass du dich gerade unwohl gefühlt hast und deswegen die Nummer von NOA rausgegeben hast. Die anrufende Person kann sich auf der NOA Webseite dann noch weiter darüber informieren. 

Warum sagt man dann nicht einfach "Nein"?

"Kann ich deine Nummer haben?" "Nein.". Was sich einfach anhört, erscheint in vielen Situationen fast unmöglich. Wer sich bedrängt und belästigt fühlt, hat Angst davor, was alles passieren könnte, wenn man wirklich 'Nein" sagt. Was, wenn die Stimmung dann kippt, das Gegenüber aggressiv wird und Gewalt anwendet? Genau diese Sorge kann Noa einem nehmen. Statt einer Fake-Nummer erhält die andere Person damit sogar noch eine Rückmeldung zum eigenen Verhalten und kann es vielleicht das nächste Mal besser machen.

noa nummer gegen belästigung

Artikel vom 04/08/2022.