Mit diesen zwei Serien erweiterst du dein Wissen!

Wofür ist Netflix bekannt? Klar, für geradezu süchtig machende Serien und spannende, lustige, romantische Filme. Für jeden Geschmack ist die richtige Unterhaltung dabei. Doch auf Netflix kannst du auch was lernen! Neben coolen Dokus gibt es bei Netflix auch ein paar Serien, bei denen du in kurzer Zeit dein Wissen wie nebenbei erweitern kannst. Binge-Watching für die Bildung quasi.

Tipp 1: explained

Der Titel der Serie passt wirklich perfekt. Bei explained werden die unterschiedlichsten Themen beleuchtet und erklärt. Mal geht es um E-Sport, mal um K-Pop, dann um Tattoos oder Krypto-Währungen. Jede Folge ist unabhängig von allen anderen. Du kannst dir also auch nur die Themen anschauen, die dich interessieren. Cool ist, dass alle Folgen zwischen 10 und 20 Minuten lang sind. Selbst wenn du dir die erste Staffel explained komplett reinziehst, geht also nicht das ganze Wochenende drauf. Mehr Infos hast du danach aber auf jeden Fall im Kopf!
 

Lernen im Zimmer

Tipp 2: Follow this

Bei Follow this gehen Reporterinnen und Reporter von Buzzfeed gehen in Follow this unterschiedlichen Fragen oder Themengebieten nach. Besonders interessant: In den 3 Staffeln der Serie gibt es viele Folgen, in denen es irgendwie um das Internet oder digitale Medien geht. So lernt man beim Zuschauen zum Beispiel einiges über ASMR (Staffel1 Folge 1), wie krasse Fake-Videos entstehen (Staffel 1 Folge 7) oder wie das Leben von Teenie-Influencern so aussieht (Staffel 2 Folge 2)

Doppelt gelernt!

Die beiden Serien sind aktuell nur in englischer Originalfassung auf Netflix verfügbar. Mit deutschen Untertiteln, die du dir dazu einstellen kannst, kannst du den Serien aber sicher leicht folgen. Und: Du lernst doppelt und beeindruckst in der Schule vermutlich bald mit deiner super Aussprache und deinem neuen Wortschatz. Netflix sei Dank!