Noise Cancelling ist eine Funktion, die mittlerweile einige Kopfhörer haben. Doch was ist das und wie funktioniert das eigentlich?

Kennst du das? Du sitzt im Bus, im Zug oder in einem Café und willst eigentlich einfach nur deine Ruhe haben. Um dich herum quatschen die Leute heute aber irgendwie 3x lauter als nötig, der Presslufthammer an der Baustelle hört sich an, als würde direkt neben dir der Boden gesprengt und das ständige Klingeln irgendwelcher Handys nervt auch noch. Du suchst nach einer Lösung und glaubst gerettet zu sein, als du Kopfhörer in deiner Tasche findest. Damit kannst du ja bequem mit deinem Smartphone Muisk hören. Doch dann das: Selbst mit lauter Musik nerven dich die Umgebungsgeräusche. Ausblenden kannst du den Lärm von Außen vermutlich mit der Musik nur, wenn die sie so laut stellst, dass dein Trommelfell um Hilfe schreit. Keine gute Lösung...

Einfach mal für Ruhe sorgen: Mit Noise Cancelling

Es gibt eine Lösung für solche Situationen: Kopfhörer mit der sogenannten Noise-Cancelling-Funktion (übersetzt etwa: Lärm-Abschaltung).
Wenn du solche Kopfhörer schon mal ausprobiert hast, hast du wahrscheinlich schnell gemerkt: Bei gutem Noise Cancelling kriegt man fast keine Außengeräusche mehr mit. Man kann Noise Cancelling nutzen, wenn man einfach seine Ruhe will, oder zum Musikhören ohne störende Geräusche um einen herum. Völlige Stille fühlt sich für uns Menschen manchmal echt komisch an. Wenn du das nächste Mal in einem Laden bist, der Kopfhörer verkauft, probier mal die Noise Cancelling Funktion aus. Es ist echt krass und nicht jedermanns Sache.

Person mit Kopfhörern

Wie funktionert Noise Cancelling jetzt überhaupt?

Bei Noise-Cancelling-Kopfhörern sind außen an den Kopfhörern Mikrofone angebracht. Die fangen genau auf, welche Störgeräusche (Geplapper, Baustellen-Lärm usw.) um dich herum stattfinden. Diese Geräusche werden dann im Kopfhörer sozusagen umgedreht. Die Kopfhörer spielen dann das genaue Gegengeräusch zum Lärm um dich herum ab. Damit wird dieser praktisch neutralisiert. Das Gegengeräusch kannst du nicht hören, deshalb fühlt es sich für dich dann an wie absolute Ruhe. Hörst du Musik oder Hörbücher mit den Kopfhörern, wird durch das Gegengeräusch auch dafür gesorgt, dass du den Außenlärm nicht störend wahrnimmst. 

Achtung im Straßenverkehr!

So schön es manchmal ist, absolute Ruhe um sich zu haben, in manchen Situationen sind offene Ohren extrem wichtig! Im Straßenverkehr zum Beispiel. Hier solltest du immer darauf achten, dass du deine Umgebung auch über die Ohren gut wahrnehmen kannst. Quietschende Reifen, Motorenlärm oder eine bimmelnde Straßenbahn: Diese Geräusche zu hören, kann dir vielleicht das Leben retten!