Kostenfallen

Service- oder Sonderrufnummern

„Bitte haben Sie noch einen Augenblick Geduld. Sie werden gleich mit dem nächsten freien Mitarbeiter verbunden…“

Hier kann der Nutzer bestimmte Dienste (z.B. Klingelton, Haushaltsgeräte, Support und Beratung) telefonisch bestellen oder telefonisch Auskünfte erhalten. Abgerechnet wird im Minutentakt und bezahlt wird am Monatsende durch die Mobilfunkrechnung.


Merkmale

  • Keine Orts- oder Mobilfunkvorwahl, sondern eine Sondervorwahl (z.B. 0900, 0180, 0137)

Wo kommt das vor?

  • Gewinnspiele
  • Erotikdienste
  • Support, Auskunft, Beratung


Besonderheit
Die Preisangabe bei Mehrwertdiensten bezieht sich häufig auf Anrufe aus dem deutschen Festnetz. Anrufe vom Handy können da noch teurer werden! Kostet eine Sonderrufnummer vom Festnetz z.B. 50 Cent pro Minute, kann es beim Handy schnell bis zu 2,90€ pro Minute kosten.

Wie kann ich mich davor schützen?

  • Wenn möglich auf Servicedienste über Sonderrufnummer verzichten. Frage dich immer: Brauche ich den Dienst wirklich?
  • Vorher genau über die Kosten des Mehrwertdienstes informieren: Eine Suche im Internet hilft!
  • Sonderrufnummern am besten nie vom Handy wählen

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: