Diese Accounts solltest du in deinen Feed aufnehmen!

Im Juni sorgte der Blackouttuesday dafür, dass die Insta-Feeds von einigen von uns plötzlich ziemlich schwarz waren. Denn Influencer, Stars und auch Privatpersonen posteten statt schöner Bilder und Videos nur eine scharze Kachel und den zugehörigen Hashtag: #blackouttuesday. Gedacht war die Aktion, um Solidarität mit Schwarzen und von Rassimsus betroffenen Personen zu zeigen und ihnen auf Instagram mehr Raum und Gehör zu verschaffen. Viele Menschen nahmen sich bewusst Zeit, sich selbst über Alltagsrassismus und die eigenen rassistischen Handlungen und Denkweisen Gedanken zu machen. Doch nur weil der Blackouttuesday jetzt vorbei ist, heißt das nicht, dass dein Insta-Feed so bleiben muss, wie er vorher war.
Informier' dich weiter mit diesen 3 Insta-Accounts, denn es gibt sicherlich noch einiges zu lernen!

erklaermirmal

Der Account erklaermirmal wird privat von einer Gruppe junger Leute geführt. Alle gehen neben Instagram noch anderen Tätigkeiten nach (Beruf, Studium) und haben es in kürzester Zeit (erstes Posting am 1. Mai 2020 auf fast 30 000 Abos geschafft. Natürlich sagt so eine Zahl eigentlich nichts über die Qualität eines Accounts aus... daher die große Frage: Was macht erklaermirmal auf Insta? Tja, der Name ist Programm: Es wird erklärt und zwar Begriffe und Konzepte, die man kennen sollte. So, dass man es versteht und so, dass es zum Nackdenken anregt.
 

saymyname_bpb

Der Account saymyname_bpb ist ein Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). Klingt erstmal altbacken? Isses aber nicht. Bei saymyname_bpb geht es vor allem um Empowerment – das Bestärken und Unterstützen untereinander. Der Account besticht durch viele schöne Grafik-Postings, die Lust auf Teilen machen. Außerdem wird hier immer wieder mal was erklärt oder starke Zitate werden schön in Szene gesetzt. Extra Tipp: Im "Diversify your Feed"- Highlight werden Accounts vorgestellt, mit denen ihr euren Insta-Feed mal wirklich ein bisschen diverser gestalten könnt und vom "hübsche weiße Menschen machen tollen Sachen"-Einheitsbrei wegkommt. Sehr cool!

    wasihrnichtseht

    Im Gegensatz zu den anderen beiden Accounts geht es bei wasihrnichtseht gar nicht so bunt zu. Aber das wäre wahrscheinlich auch nicht gerade passend, denn die Postings hier sind alles andere als fröhlich. "Ach, Rassismus gibt's doch bei uns gar nicht so wirklich" – wenn du so einen Satz schon mal gehört oder selbst gedacht hast, dann (und nicht nur dann) solltest du mal bei wasihrnichtseht reinschauen. Hier teilen Schwarze aus Deutschland ihre Rassismuserfahrungen in kurzen Geschichten. Was tagtäglich passiert und wie verletzend das ist.... hier kann man beginnen, sich ein Bild davon zu machen, wenn man selbst nicht betroffen ist.

    Artikel vom 10.07.2020.

    Handysektor ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Die LFK ist die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg und setzt sich für mehr Medienkompetenz ein. Mit Handysektor bietet sie dir eine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps.