Hast du schon von Gongbang Videos gehört? Videos mit diesem Titel werden millionenfach auf YouTube aufgerufen. Doch was steckt dahinter?

Gongbang oder "Study with me" heißen die Videos, die auf YouTube erstaunlich erfolgreich sind. Dabei passiert in den Videos überhaupt nicht viel. Meistens sogar fast gar nichts. Man sieht einer YouTuberin oder einem YouTuber einfach nur beim Lernen zu. Die Videos gehen oft über mehrere Stunden, manche sind mit Musik untermalt, bei manchen hört man nur das Schreiben oder Blättern von Buchseiten. Auf YouTube, wo die meisten Videos durch Action, krasse Schnitte und lustige oder spannende Inhalte zu Hits werden, fallen ruhige Gongbangs also ziemlich auf. 

Warum schauen sich so viele Menschen Gongbangs an?

Die Gründe der Gongang-Fans sind dabei ganz unterschiedlich. Einige fühlen sich durch die Videos beim Lernen einfach weniger alleine. Andere schreiben in den Kommentaren, dass sie sich mit den Videos viel besser auf das, was sie selbst lernen, konzentrieren können. Auch das Gefühl, etwas nicht alleine schaffen zu müssen schätzen die Fans an den Lern-Videos. Eine Kommentatorin schreibt beispielsweise, dass sie beim Lernen auf eine große Prüfung das Gefühl hatte, sie könne das alles nicht alleine hinbekommen. Durch mehrere Gongbangs der gleichen YouTuberin schöpfte sie neue Kraft und hatte das Gefühl, dass sie nicht alleine vor der riesigen Aufgabe steht.

Helfen Gongbangs wirklich beim Lernen?

Lohnt es sich, beim Lernen jedes Mal ein Gongbang auf YouTube zu öffnen? Experten glauben das eher nicht. Denn beim Lernen sollte man sich komplett auf die eigenen Aufgaben konzentrieren. Läuft nebenher ein Gongbang und der Blick wandert immer wieder zum Bildschirm, lenkt das eher ab. So sinkt die Konzentration und die eigene Lernleistung. Wer sich besser fühlt, wenn jemand "mitlernt" und man nicht alleine am Schreibtisch sitzt, kann es natürlich mal mit Gongbangs ausprobieren. Dabei sollte man allerdings immer wieder überprüfen, wie oft man wirklich auf den Bildschirm schaut. Wer merkt, dass das Ganze doch ziemlich ablenkt, sollte besser auf Gongbangs verzichten.