Videochats in Gruppen können ziemlich nervig sein. Doch wir haben eine echte Alternative gefunden.

Anne ist die ganze Zeit verpixelt, Ina ist seit 5 Minuten nicht mehr auf dem Platz und während Tim und Alexej versuchen auch mal zu Wort zu kommen, redet die meiste Zeit eigentlich nur Peter. Spaß und wirkliches Abhängen mit dem Freundeskreis sollte doch irgendwie anders laufen, oder? Doch genau so sieht es in vielen Videochat-Meetings aus. Man unterbricht sich versehentlich, kann eine Person nicht ideal verstehen und nach einer halben Stunde sind die meisten bereits so genervt vom Videochat, dass sie sich langsam verabschieden wollen.

Wieso ist online abhängen so schwierig?

Weil vieles, was im real life von ganz alleine passiert, online so nicht möglich ist. Sitzt man gemeinsam auf der Couch, oder in einem Raum, ergeben sich meistens mehrere kleinere Gespräche. Obwohl man in einem Raum ist, unterhalten sich mal Sammy und Peter, mal sprechen Timo, Alexej und Anne zusammen und dann wechselt das Gespräch von ganz alleine in eine große Runde. Vielleicht stehen auch zwei Beteiligte auf und holen gemeinsam Snack-Nachschub. Auf so einem kleinen gemeinsamen Weg kann man sich prima zu zweit unterhalten, ohne, dass man die anderen dabei stört.
Doch online geht das nicht. Im Videochat kann immer nur eine Person sprechen, sonst kann man niemanden mehr verstehen. Durch leichte Verzögerungen oder Netzprobleme wird es zudem auch schwierig zu erahnen, wann man selbst dazwischengrätschen kann. Die schönen kleinen Gruppengespräche sind also gar nicht möglich. Und das nervt gewaltig.

Digitales Treffen mit Gather Town

Gather Town bietet eine Lösung!

Bei Gather Town werden diese Gespräche in Kleingruppen endlich möglich! Denn hier hast du einen kleinen Avatar, mit dem du dich zu anderen Leuten hinoder weg bewegen kannst. Steht ihr in einer Gruppe zusammen, könnt ihr miteinander sprechen und einander sehen. Hast du keine Lust mehr auf das Gespräch, gehst du einfach mit deinem Avatar ein paar Schritte weg und schließt dich zum Beispiel einer anderen Gruppe an. Das Ganze ist durch die Avatare, die du einfach Steuern kannst, ziemlich anschaulich und verständlich. Das Video gibt dir einen Einblick in die Funktionsweise:

So startest du in Gather Town

Gather Town eignet sich natürlich nicht nur für Privatpersonen sondern auch für Meetings und Co. Wer den Dienst beruflich nutzt, hat besondere Möglichkeiten, muss dafür aber auch bezahlen. Für ein Hangout mit Freunden reicht die kostenlose Version, hier sind bis zu 25 Personen erlaubt und du kannst euren Raum mit einem Passwort schützen. Das Passwort gibst du nur an die Leute weiter, mit denen du dich auch treffen willst. So stellst du sicher, dass nicht auch noch Fremde in deinen Raum kommen.
Loslegen und einen Raum erstellen kannst du bei GatherTown hier. Ist der Raum erstellt, musst du nur noch deine Freunde einladen.

Wenn du dir die Funktionen mal anschauen willst, dann eignet sich diese Gather Town Demo hier.
Viel Spaß beim digitalen Rumhängen!

Artikel vom 07.12.2020.

Handysektor ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Die LFK ist die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg und setzt sich für mehr Medienkompetenz ein. Mit Handysektor bietet sie dir eine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps.