Smartphones sind wahre Alleskönner und mit ein bisschen Zubehör können sie sogar mit einer Spielekonsole mithalten. Egal ob das Smartphone einen zusätzlichen Controller bekommt oder selbst als Steuerung herhalten muss – es ist dieser Aufgabe absolut gewachsen! Wenn du auf dem neuesten Stand der Smartphone-Spielereien sein willst, solltest du dir diesen Trend ganz genau anschauen!

Der Controller für dein Smartphone

Nicht nur die Bildschirme der Smartphones werden immer größer, sondern auch ihre Rechenfähigkeit. So wird aus einem kleinen Smartphone ganz schnell eine Alternative zur Spielekonsole. Wenn du dir jetzt denkst, dass da ja wohl aber noch was fehlt, hast du absolut Recht – den großen Bildschirm haben die meisten Smartphones schon, aber die Knöpfe und Tasten fehlen noch für das echte Spiele-Erlebnis! Zum Glück haben Hersteller wie Samsung, Logitech und Moga diese Marktlücke entdeckt und Controller für dein Smartphone entwickelt. Dabei wird der Zusatz entweder wie eine Hülle um das Smartphone befestigt oder unterhalb des Smartphones wie eine Art Tastatur angebracht. Das Komplette Display kann so als Bildschirm genutzt werden und deine Sicht wird nicht mehr durch lästige Buttons gestört!

Dein Smartphone als Controller

Genauso wie du dein Smartphone als Bildschirm zum Spielen nutzen kannst, kannst du es auch als Controller benutzen. Denn Smartphones bieten viele Eingabemöglichkeiten und sogar Sensoren, z. B. um die Neigung zu messen. Dabei spielst du ein Spiel über eine Konsole oder deinen PC und steuerst das Spiel mit deinem Smartphone, statt einem zusätzlichen Controller! Das erhöht den Spielspaß um einiges und du musst dir keine teuren Zusatz-Controller kaufen. Sony hat beispielsweise eine App entwickelt, mit der man das weltbekannte Karaoke-Spiel Singstar spielen kann. Das Smartphone wird dabei als Mikrophon verwendet.

Es gibt auch Apps, die aus deinem Smartphone generell einen coolen Controller für viele unterschiedliche Spiele macht. Dazu zählt unter anderem die Android App Lenkrad für PC-Spiele. Die Verbindung von deinem PC zu deinem Smartphone kannst du über WLAN oder Bluetooth herstellen. Die App unterstützt unter anderem verschiedene Autorennen wie Need for Speed und Formula1. Wenn dein Lieblingsspiel nicht bei den unterstützen Spielen dabei ist, kannst du die Tastenbelegung des Spiels und der App vergleichen. Wenn diese übereinstimmt, funktioniert die Verbindung vermutlich trotzdem.

Ein sehr simples Spiel für die Kombination aus Smartphone und PC hat Google für den Webbrowser Chrome veröffentlicht. Der Name des Spiels lautet „Roll it“ und beschreibt im Großen und Ganzen auch schon worum es geht: Drei Spieler können über ein Smartphone immer abwechselnd Bälle auf eine Zielscheibe werfen, je nach Treffsicherheit gibt es Punkte. Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt. Das Besondere an diesem Spiel ist, dass die Bälle über das Smartphone losgeworfen werden und im PC ankommen. Die Verbindung von PC und Smartphone findet über Chrome statt. Weitere Browser-Spiele, bei der das Smartphone als Controller eingesetzt werden kann, findest du bei Chrome Experiments,  darunter ein Rennspiel und ein Multiplayer-Fußball-Game.

Dein Smartphone als Fernbedienung

Nicht nur zum Spielen, sondern auch als echt praktischer Helfer kann das Smartphone mit deinem Laptop oder PC verbunden werden. Dein Smartphone fungiert dabei als Fernbedienung, indem du dir einfach eine entsprechende App herunterlädst und dein Smartphone mit dem passenden Gerät koppelst. So kannst du beispielsweise bei Präsentationen deinen Laptop über dein Smartphone steuern oder Zuhause auch aus der Entfernung dein Lieblingslied aus der Playlist auswählen. Unified Remote beispielsweise ist eine solche App, sie ist kostenlos für Android, iOS und Windows Phone erhältlich.