Ist Roblox die Plattform, die alle Spielewünsche wahr werden lässt?

App-Steckbrief:

  • USK: ab 12 Jahren
  • Features: Spiele aus der Community, MMO (Massively Multiplayer Online), Avatar gestalten
  • AndroidiOS
  • Bezahlmodell: kostenlos 
  • Vorteile: abwechslungsreich durch zahlreiche Spielwelten, mit Freunden chatten und spielen
  • Nachteile: Teilweise komische Spielwelten

Funktionen

Roblox kannst du dir als Universum mit vielen verschiedenen Spielwelten vorstellen. Es ist eine Art Plattform mit Spielen, die die Community selbst entwickelt. Im Hauptmenü werden dir Spielwelten vorgeschlagen, du kannst sehen, wie viele Spielerinnen und Spieler eine Welt ausprobiert haben und wie vielen Personen sie gefallen hat. In der Übersicht werden Spielmodi für jeden Geschmack vorgeschlagen: Von Parcours bis hin zu Pizza-Lieferservice-Simulatoren. Die Spiele kannst du am Smartphone spielen. Wenn du eigene Ideen umsetzen und Level erstellen willst, musst du dir Roblox Studio herunterladen. Das Programm funktioniert nicht am Handy, nur auf einem Windows- oder MacOS-Rechner kannst du es installieren.

Ähnlich wie bei anderen Spiele-Apps, benutzt Roblox eine eigene Spiele-Währung. Für Echtgeld kannst du Robux kaufen, die du dann im Spiel oder im Shop ausgeben kannst. Du kannst sie einsetzen, um Kleidungs- und Körperteile zu erwerben oder innerhalb der Spielwelten verschiedene Funktionen freizuschalten. Außerdem können Leute, die ein Spiel oder Level gestaltet haben teilweise freiwillig mit Robux-Spenden unterstützt werden.

Aktuell kannst du für zwischen 0,59 Euro und 109,99 Euro Robux kaufen oder ein monatliches Robux-Abo für 5,49 Euro abschließen. Du kannst selbst entscheiden, ob du Geld investieren willst. Achte aber darauf, dass du nicht mehr ausgibst als gewollt. In manchen Spielmodi kannst du dir beispielsweise durch Gegenstände Vorteile erkaufen, trotzdem funktioniert das Spiel natürlich auch ohne Käufe. Wenn du nicht versehentlich Geld ausgeben willst, richte die eine Sperre für In-App-Käufe ein.
 

Roblox Spielewelt

Bedienung

Wenn du die App das erste Mal öffnest, musst du dich anmelden oder dir ein neues Konto anlegen. Deine E-Mail-Adresse oder deine Handynummer musst du aber nicht angeben. Anschließend gelangst du in das Hauptmenü. Hier schlägt dir die App Welten vor, die du sofort spielen kannst. In der Übersicht hast du auch einen Bereich, in der du deinen Avatar gestaltest. Du kannst das Aussehen deiner Spielfigur anpassen und ihr z. B. neue Accessoires wie Mützen aufsetzen.

Im Hauptmenü findest du auch den Chat. Du kannst deine Freunde hinzufügen und Nachrichten mit ihnen austauschen. Um mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten, gibt es verschiedene Gruppen. Du findest bei Roblox Fanclubs, Hilfegruppen oder Hobby-Gruppen. In den Spielwelten sind auch Chats eingebaut, sodass man miteinander schreiben kann. Wenn du bei einer Aufgabe nicht weiterkommst, kannst du über den Chat Hilfe holen.

Die Bedienung kann sich von Spielwelt zu Spielwelt ändern, aber die Hauptfunktionen sind meistens gleich: Auf der linken Seite deines Displays kannst du deine Figur bewegen und rechts befindet sich eine Sprung-Taste. Je nach Spiel kommen weitere Funktionen und Tasten hinzu, von denen manche aber nur gegen eine Bezahlung erhältlich sind.

Bedienung in Roblox

Datensicherheit

Die App greift auf die WLAN-Informationen und kann deine Internetdaten abrufen. Ohne eine Internetverbindung lässt sich das Spiel nicht öffnen. Personenbezogene Daten werden gespeichert und verwendet, um beispielsweise deine Freunde zu finden. Die Entwicklerinnen und Entwickler von Roblox legen besonderen Wert auf die Datensicherheit von Kindern und Jugendlichen. Deshalb solltest du beim Anmelden dein richtiges Alter angeben.

robux kaufen

Meldemöglichkeit

Falls du merkst, dass ein Creator bei der Gestaltung einer Spielwelt gegen Regeln verstößt, kannst du die Meldefunktion nutzen. Wenn du zum Beispiel aufgefordert wirst, persönliche Informationen wie Alter oder Name einzugeben, solltest du es in der Übersicht melden. Du musst dabei auch einen Grund angeben, damit deine Meldung überprüft werden kann. Das gleiche kannst du auch bei einzelnen Personen machen. Falls dich jemand beleidigt, Schimpfwörter benutzt oder dich fragt, ob du eine Liebesbeziehung eingehen willst, kann du die Spielerin oder den Spieler melden.

roblox melden

Unser Fazit

Mit den Spielwelten aus der Community wird es dir sicher nicht langweilig. Du wirst bestimmt eine Welt finden, die zu dir passt. Die Grafikqualität lässt sich ist im Vergleich zu anderen Spiele-Apps zwar zu wünschen übrig, dennoch hat sie keinen Einfluss auf den Spielspaß. Beim Spielen vergeht schnell die Zeit, weshalb du die Uhr im Auge behalten solltest und dir am besten zuvor überlegst, wie lange du spielen willst. Besonders Spaß macht Roblox, wenn man es gemeinsam mit Freunden spielt. Die Gruppen sind eine gute Möglichkeit, um dich mit anderen auszutauschen. Die Meldemöglichkeiten im Spiel sind gut und du solltest sie auf jeden Fall bei Problemen nutzen. Wie bei vielen Spielen solltest du auch in Roblox darauf achten, nicht versehentlich zu viel Geld für die Spielwährung auszugeben. (Stand: 18.02.2022)

Artikel vom 04.03.2022.