Schnell ins Internet, Produkt ausgesucht und bestellt. So einfach ist Online-Shopping. Doch mit deinem Smartphone oder Tablet kannst du das Einkaufen im Netz noch cooler machen. Apps kombinieren die Funktionen so geschickt, dass du dir deine neue Sonnenbrille schon einmal virtuell aufsetzen oder in deinem Zimmer Möbel platzieren kannst. Ziemlich genial, oder?

Zunächst gibt es natürlich von vielen Online-Shops auch Apps, z. B. von Amazon, Zalando oder Ebay. Mit den Apps kannst du auf dieselben Funktionen zugreifen wie im Webshop auch. So kannst du bequem von unterwegs aus bestellen, auf Zahlungs- und Versandoptionen zugreifen oder bei Auktionen auf Ebay von unterwegs aus mitbieten. Das klingt sehr praktisch, bietet aber keinen wesentlichen Vorteil gegenüber den meist sowieso schon für Mobilgeräte angepassten Webshops. Auch Flohmarkt-Apps bieten keine entscheidenden Vorteile gegenüber ihren Versionen im Web. 

Ausprobieren mit dem Smartphone

Wir haben uns deshalb einmal umgeschaut und nach richtig coolen Einkauf-Apps gesucht, die die Funktionen deines Smartphones perfekt ausreizen. Mit ihnen kannst du Brillen anprobieren, Möbelstücke virtuell in dein Zimmer stellen, deine Wände streichen oder nach Produkten und Einkaufsmöglichkeiten suchen. Wir stellen dir einige davon in unserer Bildgalerie vor.

Baustelle

Unsere Galerie wird aktuell überarbeitet.

Manche der Apps verlangen einige Berechtigungen. Wie immer gilt: Prüfe die Berechtigungen der Apps. Wenn du bestimmte Berechtigungen nicht erteilen möchtest, solltest du die App nicht installieren.

Das Online-Shopping der Zukunft?

Was würdest du davon halten, wenn du in Zukunft Klamotten bequem in deinem Zimmer vor dem Smartphone "anprobieren" könntest? Oder dir passende Klamotten direkt vorgeschlagen werden? Es wird bereits daran gearbeitet, dass du irgendwann per 3D-Kamera Kleider virtuell anprobieren kannst. Die Webcam scannt dann deinen ganzen Körper und nimmt Maß. So kannst du online virtuell Kleider anprobieren, die dann auch wirklich passen! Natürlich musst du dich dann darauf einlassen, dass der Anbieter deine Körpermaße sehr exakt kennt – die Schattenseiten dieser neuen Technik.