Eine unsichere App birgt viele Gefahren für dein Smartphone oder Tablet. Oft spionieren diese Apps ihre Nutzer aus oder übertragen einen Virus. Grund genug, dass du dich vor unsicheren Apps schützt! Leider sind diese Apps für Laien kaum zu erkennen. Deshalb geben wir dir ein paar Tipps, wie du unsichere Apps erkennen kannst.

Bestenlisten und Top-Downloads

Auch wenn eine App auf einer Bestenliste steht oder zu den Top-Downloads gehört, kann sie unsicher sein! In den App-Stores stehen WhatsApp und Facebook beispielsweise auf Platz 1 und 2 der Top-Downloads. Genau diese beiden Apps stehen aber wegen ihrem mangelnden Datenschutz massiv in der Kritik.

Alternative App-Stores

Lass lieber die Finger von alternativen App-Stores. Lade dir die Programme nur im Google Play Shop, dem Apple App Store, im Windows Phone Store oder in der Blackberry World herunter. Dort findet eine Überprüfung der angebotenen Apps statt.

Informiere dich vor dem Herunterladen

Lade nicht einfach eine App herunter ohne dich davor über sie zu informieren. Auf jeden Fall prüfen solltest du die Berechtigungen, die du der App erteilst. Lese bzw. überfliege zumindest auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen! Warum das so wichtig ist, sagen wir dir hier.

Viele weitere Tipps zur Bewertung einer App haben wir dir auf dieser Seite zusammengestellt.