Du blickst auf deinen Bildschirm und bist schon wieder genervt. 10 neue Benachrichtigungen, von Apps, die dich damit wohl nerven wollen.

Du hast schon lange das eine Spiel nicht mehr gespielt? Deine Sport-App will auch mal wieder benutzt werden und deine Bildbearbeitungs-App erinnert dich schon wieder daran, dass es jetzt neue Filter gibt. Das nervt dich einfach nur? Damit bist du nicht alleine. Doch es gibt eine einfache Lösung: Diese App-Benachrichtigungen kannst du einfach ausstellen.

Wie es für Android Geräte geht, erfährst du im Video: 
 

So geht's auf deinem iPhone

1. Öffne "Einstellungen"
2. Öffne den Bereich "Mitteilungen". Hier kannst du dann jede App einzeln auswählen. 
3. Hier kannst du jetzt entscheiden, welche Art von Mitteilungen dir die jeweilige App senden darf. Wenn du ganz oben "Mitteilungen erlauben" ausstellst, hast du Ruhe vor der App.

Unser Tipp:

Dich nervt es, wenn dein iPhone wegen Mitteilungen Töne von sich gibt, oder wenn die Infos auf dem Sperrbildschirm erscheinen? Das alles kannst du auch nach deinem Geschmack im Bereich "Mitteilungen" bei den einzelnen Apps anpassen.