Das Spiel für alle, die mal 5 Minuten Pause brauchen.

Games am Smartphone machen natürlich Spaß. So viel, dass es bei fast jedem Spiel schwer fällt, das Smartphone wieder wegzulegen. Manche machen auch richtig nervös oder man ärgert sich furchtbar, weil man einfach an dieser einen Stelle nicht weiterkommt. Es gibt ein Spiel, das aus der Reihe tanzt: Shine – Reise des Lichts.

Screenshot Shine- Reise des Lichts

Darum geht's im Spiel

Du bist als kleines „Moonie“ unterwegs und suchst andere Moonies in verschiedenen Welten. Moonies sind kleine Lichter, die sich überall aufhalten und die du durch Vorbeischweben einsammeln kannst. Dabei wird das Spiel nicht schneller, es lauern keine aufregenden Gefahren, sondern höchstens mal ein kleiner Steinschlag. Wenn du davon erwischt wirst, ist aber nicht viel verloren: Du kannst immer wieder an einer Stelle kurz vorher neu einsteigen.

Screenshot Shine Reise des Lichts

Das ist besonders am Spiel:

Du sammelst keine Punkte, bekämpfst keine Gegner und musst nicht eine bestimmte Zeit lang spielen, um an Extras oder ins nächste Level zu kommen. Das, was bei vielen Spielen verwendet wird damit man als Spieler möglichst lange dranbleibt oder sogar Geld ausgibt, kommt bei Shine – Reise des Lichts gar nicht vor. Stattdessen begeistert das Spiel durch tolle Grafik und Musik, die einen durch zauberhafte Welten führt. Und bringt einen dabei wirklich runter. Egal ob man 5 oder 50 Minuten spielt.

Android Nutzer können Shine hier kostenlos testen, die Vollversion kostet dann allerdings 3,49. Alle, die Shine auf dem iPhone spielen und entspannen wollen, müssen 3,49 direkt bezahlen. Nervige Werbung oder andere Zusatzkäufe bleiben einem dafür aber erspart.

Screenshot Shine Reise des Lichts