Auf's Abi vorbereiten per App. Wie gut funktioniert's?

App Test: Abi Deutsch

  • USK: ab 0 Jahren
  • Features: Fachbegriffssammlung, Autorensammlung, Unterstützung bei Interpretation
  • Android, iOS
  • Bezahlmodell: Kostenlos für Android, kostenpflichtig (1,09€ für iOS)
  • Vorteile: Umfangreiche Infos für's Abi, für alle Bundesländer geeignet
  • Nachteile: Keine Suchfunktion 

Funktionen und Bedienung

Die App „Abi Deutsch“ ist eine Begriffssammlung für das Deutschabitur von Cornelsen.

Sie beinhaltet eine Sammlung mit Informationen über verschiedene Autoren wie z. B. Heinrich von Kleist, Franz Kafka, Max Frisch, Aristoteles, Johann Wolfgang Goethe oder Friedrich Dürrenmatt. Außerdem beinhaltet sie eine Sammlung von Stilmitteln und Informationen zu Literaturformen und Reimschemata. Dazu gibt es ein kleines Lexikon mit Informationen zur Literaturgeschichte und verschiedenen Epochen.

Die App in der Schule

Da die App ist für Schüler aller Bundesländer geeignet. Im Unterricht eignet sie sich insbesondere zur Recherche oder zur Unterstützung bei einer Gedichts- oder Textinterpretation. Das muss man natürlich vohrer mit dem Lehrer absprechen. 

Probleme und Datenschutz

Die App erfordert beim Herunterladen keine Berechtigungen und ist daher unbedenklich.

Unser Fazit:

Als Unterstützung im Deutsch-Unterricht und für Hausaufgaben kann die App hilfreich. Allerdings fehlt eine Suchfunktion. Auch die Übersichtlichkeit ist nicht optimal: Stilmittel, Reimschemata und Informationen zu verschiedenen Formen der Literatur sind alle im gleichen „Lexikon“ aufgelistet. Für die Übersichtlichkeit wäre es schöner, wenn diese getrennt wären – zumindest optional. (Stand: März 2018)