App-Test Formelsammlung Duden

Steckbrief zur App

//Fach (alle) Naturwissenschaften

//Klasse alle

//Features Formelsammlung für Mathematik, Physik, Astronomie, Chemie, Biologie, Informatik

//OS Android, iOS

//Bezahlmodell Freemium

//Vorteile//Nachteile
  • Formeln für mehrere Fächer
  • Übersichtliche Darstellung
  • In-App-Käufe

Funktion und Bedienung

Die Formelsammlung von Duden beinhaltet auf ca. 160 Seiten alle wichtigen Formeln für Mathematik, Physik, Astronomie, Chemie, Biologie und Informatik. Über ein praktisches Inhaltsverzeichnis kann man die Fächer direkt auswählen und sogar auf bestimmte Formeln klicken, um zur richtigen Seite geleitet zu werden. Zudem gibt es eine Suchfunktion mit der man gezielt nach Formeln und Themen suchen kann. Insgesamt erfüllt die App also ihren Zweck und stellt eine Buch-Formelsammlung dar – eine zeitgemäßere Darstellung mit Anpassung an die Möglichkeiten einer App werden aber nur teilweise genutzt.

Die App im Unterricht

Die Formelsammlung ist eine Individual-App für Schüler, wenn sie Formeln suchen oder selbstständig lernen. Doch auch im Unterricht ist ein Blick in die Formelsammlung lohnenswert: So kann gemeinsam mit den Schülern erarbeitet werden, welche Formeln für sie wichtig sind und wo sie diese finden.

Probleme und Datenschutz

Die App möchte Zugriff auf Fotos und Dateien, außerdem bietet sie In-App-Käufe an. So kann beispielsweise eine Landkarte zugekauft werden. Hier ist es wichtig vor allem die jüngeren Schüler über In-App-Käufe aufzuklären.

Fazit und Bewertung

Die App stellt fächerübergreifend sehr viele Informationen und Formeln zur Verfügung und ist dabei selbsterklärend und einfach zu bedienen. Sehr praktisch ist auch das Inhaltsverzeichnis, mit dem man sofort an die gewünschte Stelle gelangt. Auch wenn der konkrete Einsatz im Unterricht eher eingeschränkt ist, finden wir die App sehr sinnvoll und hilfreich für das individuelle Lernen der Schülerinnen und Schüler.

(Stand: 24. März 2016)

Hinweis

Generell empfehlen wir den Einsatz von schuleigenen Smartphones und Tablets für die App-Nutzung sowie die Einholung einer Einwilligung der Eltern für den App-Einsatz. Ob die vorgestellten Apps in einer Schule genutzt werden dürfen, hängt von den Vorgaben des jeweiligen Bundeslandes ab. Im Einzelfall (insbesondere wenn die App Daten auf fremden Servern speichert oder die Erstellung eines Accounts notwendig ist) muss daher vor der Nutzung durch die Lehrkraft geprüft werden, ob entsprechende Dienstanweisungen des Dienstherrn vorliegen.

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: