Handysektor-Lexikon:

Begriffserklärung

Der Begriff „Smart Home“ bezeichnet ein technisches System in Wohnung und Häusern, das die Wohn- und Lebensqualität, die Sicherheit und die effiziente Energienutzung verbessern soll. Dies erfolgt auf der Basis vernetzter und fernsteuerbarer Geräte. Dazu gehören beispielsweise die Vernetzung von Haustechnik und Haushaltsgeräten wie Lampen, Rollläden und Heizungen und die Vernetzung von Geräten aus der Unterhaltungselektronik, wie beispielsweise eine zentrale Speicherung von Video- und Audioinhalten. Insbesondere wenn sämtliche Geräte im Haus miteinander vernetzt sind, spricht man von einem Smart Home. Das Smart Home besitzt eine eigene Programmierschnittstelle und kann über Internet und Apps gesteuert werden. 

Zurück

Handysektor ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Die LFK ist die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg und setzt sich für mehr Medienkompetenz ein. Mit Handysektor bietet sie dir eine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps.