Handysektor-Lexikon:

Begriffserklärung

RDS ist eine Abkürzung für die englischen Begriffe Radio Data System und bedeutet, dass über das Radiosignal auch Zusatzinformationen empfangen werden können. RDS findet man oft in Autoradios aber auch in neueren Handys. Der Sendername und auch weitere Infos, beispielsweise der Name einer Band oder der Musiktitel, kann durch RDS auf deinem Handy angezeigt werden. Auch kann ein Handy oder Autoradio automatisch zu einer besseren Sendestation wechseln, wenn der Empfang unterwegs schlechter wird.

Zurück

Handysektor ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Die LFK ist die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg und setzt sich für mehr Medienkompetenz ein. Mit Handysektor bietet sie dir eine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps.