Handysektor-Lexikon:

Begriffserklärung

Das Phishing ist eine Form des Trickbetrugs über Mail und Internet. Dem Nutzer wird dabei zum Beispiel vorgegaukelt, eine offizielle Mail von einer Bank zu bekommen. Darin wird er dann aufgefordert, seine Kontodaten und Passwörter zu verraten. Mit diesen gestohlenen Daten können die Betrüger dann wirklich Geld vom Konto abheben. Ähnliches passiert auf gefälschten Internetseiten, bei denen zum Beispiel Angebote vom Online-Banking nachgebaut werden. Der Begriff “Phishing” kommt vom englischen Wort “fishing”. Denn bei diesen Betrügereien werden Daten gefischt bzw. geangelt. Die Betrugsform “Phishing” wird allerdings vorne mit “ph” geschrieben und nicht mit “f”. Dadurch soll deutlich werden, dass beim Trickbetrug “Phishing” mit kleinen Veränderungen versucht wird, Fälschungen als Originale zu verkaufen.

Zurück

Handysektor ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Die LFK ist die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg und setzt sich für mehr Medienkompetenz ein. Mit Handysektor bietet sie dir eine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps.