Handysektor-Lexikon:

Begriffserklärung

Alle Funksignale, die durch die Luft fliegen, breiten sich in elektromagnetischen Wellen aus. Wie diese Wellen aussehen, hängt ab von der Frequenz der Welle und der Stärke des Signals. Wenn sich Wellen überlagern, die sich sehr ähnlich sehen, kann das zu Störungen führen. Ein Signal kann sich dann verändern und gestört werden. Solch eine Überlagerung von zwei Wellen nennt man Interferenz.

Zurück

Handysektor ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Die LFK ist die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg und setzt sich für mehr Medienkompetenz ein. Mit Handysektor bietet sie dir eine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps.