Handysektor-Lexikon:

Begriffserklärung

HSUPA bedeutet High-Speed-Uplink-Packet-Access und damit ist eine höhere Upload-Geschwindigkeit in den Mobilfunknetzen gemeint. Bis zu 1,45 Megabit pro Sekunde Upload von Daten ist in den aufgerüsteten Mobilfunknetzen mit HSUPA möglich und später sogar noch mehr. Man baucht dafür Handys oder Datenkarten, die den Standard HSUPA unterstützen.

Zurück

Handysektor ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Die LFK ist die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg und setzt sich für mehr Medienkompetenz ein. Mit Handysektor bietet sie dir eine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps.