Handysektor-Lexikon:

Begriffserklärung

Der Flugmodus ist eine spezielle Funktion von Mobilfunkgeräten, mit dem alle kabellosen Verbindungen getrennt werden können. Dazu gehören unter anderem das mobile Internet, UKW-Radio, WLAN- und Bluetooth-Verbindungen. Den Namen hat der Flugmodus von seinem ursprünglichen Anwendungszweck: Vor allem beim Start und bei der Landung von Flugzeugen müssen Smartphones, Tablets und Laptops in diesen Modus versetzt werden, um das Flugzeug durch Handysignale nicht zu stören. Eine alternative Bezeichnung ist der Offline-Modus, den du in deinen Einstellungen aktivieren kannst. 

Zurück

Handysektor ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Die LFK ist die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg und setzt sich für mehr Medienkompetenz ein. Mit Handysektor bietet sie dir eine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps.