Handysektor-Lexikon:

Begriffserklärung

Ein Flashspeicher kann mit Daten beschrieben werden. Anders als bei einer Festplatte dreht sich in einem Flashspeicher keine runde Platte. Deshalb sind Flashspeicher sehr klein gebaut und nicht so empfindlich bei Erschütterungen. Dafür passen darauf nicht so viele Daten. Auf einen Flashspeicher passen je nach Preis einige Gigabyte an Daten. Flashspeicher werden gerne in MP3-Playern oder USB-Speichersticks eingesetzt. Die Daten werden bei einem Flashspeicher elektronisch gespeichert. Ein Flashspeicher kann nicht unendlich oft gelöscht und wiederbeschrieben werden.

Zurück

Handysektor ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Die LFK ist die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg und setzt sich für mehr Medienkompetenz ein. Mit Handysektor bietet sie dir eine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps.