Handysektor-Lexikon:

Begriffserklärung

Viele elektronische Geräte haben eine eingebaute Firmware. Das ist eine Software, die zum Betrieb des Geräts nötig ist und die fest auf einem Hardware-Chip gespeichert ist. Die Firmware kommt direkt vom Hersteller und ist mit einem bestimmten Gerät verbunden. Das BIOS eines Computers ist so eine Firmware. Es steuert die Grundfunktionen eines PCs und ermöglicht erst, dass ein Betriebssystem geladen wird. Auch bei DVD-Playern, neuen TV-Geräten und Spielekonsolen ist eine Firmware eingebaut. Die Firmware eines Geräts kann durch ein Upgrade ausgetauscht werden.

Zurück

Handysektor ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Die LFK ist die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg und setzt sich für mehr Medienkompetenz ein. Mit Handysektor bietet sie dir eine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps.