Handysektor-Lexikon:

Begriffserklärung

Name eines Bluetooth-Gerätes. Bei Handys wird der Bluetooth-Name zum Beispiel auch als Telefonname bezeichnet. Vom Werk aus ist der Name meistens eine Produktbezeichnung des Herstellers. Ein Handybenutzer kann den Bluetooth-Namen jedoch selbst verändert werden. Wenn Bluetooth bei einem Gerät aktiviert ist, sendet das Gerät seinen Namen aus, um mit anderen Bluetooth-Geräten Kontakt aufzunehmen. Es gibt oftmals noch die Option, die Sichtbarkeit des Geräts auszuschalten. Dann ist Bluetooth weiter aktiv, aber der Bluetooth-Name wird versteckt. Mehr Infos finden sich auch in der Bluetooth Bildergeschichte vom handysektor.

Zurück

Handysektor ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Die LFK ist die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg und setzt sich für mehr Medienkompetenz ein. Mit Handysektor bietet sie dir eine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps.