Handysektor-Lexikon:

Begriffserklärung

Wenn du bei YouTube-Videos zur Infobox runterscrollst, findest du häufig Links zu Onlineshops, wie zum Beispiel Amazon. Diese Links führen zu Produkten, von denen die YouTuber in ihren Videos erzählen oder die sie benutzen, um die Videos zu erstellen – also die Kamera, das Stativ, das Schnittprogramm usw.

Wenn du genau über diesen Link (der einen speziellen Code enthält) eins der Produkte kaufst, bekommt der YouTuber dafür Geld. Also in unserem Beispiel würde Amazon etwas weniger verdienen und einen kleinen Teil seines Gewinns an den YouTuber abgeben. Für dich ändert sich der Preis nicht. Es kommt auch vor, dass der YouTuber bereits durch den Klick auf den Link Geld verdient, obwohl du nichts bezahlst.
Beides nennt man Affiliate-Link.

Zurück

Handysektor ist ein Angebot der Landesanstalt für Kommunikation (LFK). Die LFK ist die Landesmedienanstalt in Baden-Württemberg und setzt sich für mehr Medienkompetenz ein. Mit Handysektor bietet sie dir eine unabhängige Anlaufstelle für deinen digitalen Alltag – mit vielen Tipps, Informationen und auch kreativen Ideen rund um Smartphones, Tablets und Apps.