09.02.2018

Happy V-Day: Go's und No-Go's am Valentinstag

LOVE Buchstaben

Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn: Den Valentinstag. Fans des Tags der Liebe wollen ihrem Schatz am 14. Februar natürlich eine besondere Freude machen. Doch womit? Wir haben ein paar Tipps die definitiv cooler sind als "I love you"- Plüschherzen. Außerdem gibt's auch drei No-Go's im Artikel.

No Go's: Das ist keine tolle Idee

1. Secret Selfie Surprise

Du willst deinem Schwarm zeigen wie sehr du sie oder ihn magst und ein süßes Selfie von euch beiden auf Instagram der ganzen Welt zeigen? Besser nicht! Denn bevor du ein Bild von jemand anderem ins Internet stellst, musst du unbedingt um Einverständnis fragen. Sonst verletzt du das Recht am eigenen Bild und damit machst du niemandem eine Freude.

2. Schlussmach-SMS

Per SMS oder Messenger Schluss machen? Das geht echt gar nicht und zwar nicht nur am Valentinstag. Wichtige Gespräche sollte man immer im Real-Life führen. WhatsApp Audio-Nachrichten sind übrigens auch kein Ersatz für ein echtes Gespräch.

3. Sexy Selfies

Du willst deinen Schatz mit sexy Bildern von dir beeindrucken und viel Haut zeigen? Denk lieber nochmal drüber nach, ob du das wirklich möchtest. Die Fotos könnten in falsche Hände geraten und dann wird es für dich und deinen Schwarm ziemlich unangenehm.

 

Go's: Coole Ideen für den Tag der Liebe

1. Handyhülle fürs Herz

Persönliche Geschenke sind am Valentinstag das A und O. Mit einer selbstgemachten Handyhülle triffst du bestimmt ins Herz deines Schwarms. Außerdem: Das Handy trägt man immer bei sich und so hat dein Schatz etwas von dir immer ganz nah bei sich. Wie wärs mit einer Hülle mit einem Foto von euch? Weitere Ideen für eine DIY-Hülle findest du übrigens in unserer YouTube Playlist.

2. Film zum Verlieben

Eine süße Überraschung die du deinem Herzblatt machen kannst ist ein selbstgedrehter Film. Wie wäre es mit einem Stop-Motion Film? Der besteht aus vielen einzelnen Fotos, ist mit einer App leicht erstellt und lässt Herzen höher schlagen. So oder so ähnlich könnte dein Video aussehen:

 

 

3. Lieblingsliebeslieder

Du bist selbst kein großer Dichter, musst aber bei bestimmten Songs immer an deinen Schatz denken? Erstell eine Playlist mit euren Songs als Geschenk. Es müssen ja nicht nur Liebeslieder sein. Du erinnerst dich an den Song der bei eurem ersten Date lief? Oder bei eurem ersten Kuss? Perfekt für die Playlist. Bei diesem Valentinstags-Geschenk tanzt das Herz des Empfängers bestimmt.

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: