Die Smartphone-Lochkamera

Mit deinem Smartphone kannst du richtig kreativ sein. Zahlreiche Apps helfen dir dabei - doch die brauchst du gar nicht. Mit der Smartphone-Lochkamera kannst du ganz ohne App und nur mit einem kleinen Stück Pappe interessante Effekte auf deinen Fotos erzielen.

Du brauchst:

  • Ein Stück Pappe
  • Einen spitzen Gegenstand (z. B. Büroklammer oder Zirkel)
  • Klebeband 

Smartphone-Lochkamera

Schneide ein Stück Pappe, das etwas größer als deine Handykamera ist, aus.

Mit einer Büroklammer oder einem anderen spitzen Gegenstand stichst du ein Loch in die Pappe. (Mit der Büroklammer ist es etwas mühselig, mit der Zirkelspitze geht es einfacher.)

Die Pappe klebst du mit dem Loch vor die Kameralinse. Tipp: Schalte die Kamera ein und überprüfe, dass du auch wirklich mit dem Loch auf die Kameralinse triffst, sonst sieht du am Ende gar nichts.

Eine Lochkamera generiert coole Effekte. Probiere verschiedene Lochgrößen aus, um unterschiedliche Effektstärken zu erleben.

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: