Porno + Gewalt

Viele Jugendliche haben heutzutage schon früh mit „problematischen Inhalten“ auf dem Handy und Smartphone zu tun. Dahinter verstecken sich Videos oder Bilder mit pornografischem oder gewaltverherrlichendem Inhalt.

Handysektor klärt auf und fasst die wichtigsten Informationen zu diesen Themen zusammen!

So erfahrt Ihr unter anderem, wie Jugendliche heutzutage mit Pornografie umgehen, vor allem im Internet und auf dem Mobiltelefon. Beim Sexting werden sogar intime Fotos oder Bilder verschickt, was sehr gefährlich sein kann!

Außerdem klären wir über die fiesen Gewaltvideos auf und verraten, was sich hinter den Begriffen „Happy Slapping“ und „Snuff“ versteckt.

Der Besitz und Tausch von Gewalt- oder Pornovideos kann auch rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen. Wir geben dir Tipps, wie du dich und andere vor diesen Inhalten schützen kannst.


Artikel zum Thema

Sextortion – Erpressung mit Nacktbildern

18.05.2015
Erpresser läuft hinter Sextortion-Opfer

Erpresser überreden Jugendliche dazu, sich vor laufender Webcam auszuziehen und machen heikle Bilder von den Chats. Oder sie nehmen peinliche Bilder auf der Schultoilette oder in der Umkleidekabine auf. Daraufhin fordern sie Geld und drohen damit, das aufgenommene Material zu veröffentlichen. Wir erklären, was Sextortion ist und wie du dich gegen diese Mobbing-Form schützen kannst. weiter

Happy Slapping – Gewalt auf dem Smartphone

13.05.2015
Happy Slapping: Junge verprügelt Mobbing-Opfer

Das Internet ist leider voll von Videos, die Gewalt und Erniedrigungen zeigen und häufig auch auf Smartphones landen. Aber auch Videos, die Gewalt in der Schule zeigen, z. B. eine Schlägerei oder fiese Mobbing-Attacken, und von Mitschülern aufgenommen werden, werden rücksichtslos weitergeleitet. Doch das ist nicht nur gemein sondern sogar strafbar! weiter

Treffer 9 bis 10 von 14

Flyer als PDF-Download

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: