02.09.2014

So geht's: Automatischer Foto-Upload in die Cloud deaktivieren

Freizügiges Bild eines Mädchens

Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence, Supermodel Kate Upton und Sängerin Avril Lavigne und viele weitere Stars hat gestern eine üble Nachricht kalt erwischt: Hacker haben möglicherweise über die iCloud von Apple Nacktfotos von den Prominenten gestohlen. Auch wenn du selbst keine Promi bist, kannst du verhindern, dass deine Fotos in die Cloud wandern. Und so geht’s…

Warum hatten die Stars überhaupt Nacktfotos auf ihrem Smartphone?

Hast du schon mal von Sexting gehört? Dabei werden erotische Fotos oder Nacktaufnahmen zum Beispiel an den Partner geschickt. Seit der Verbreitung von Smartphones sind die Bilder schnell gemacht und die Hürde solch intime Bilder zu verschicken sinkt. Zudem sind Stars wegen ihres Berufs (Filmdrehs, Shootings, Konzerte) viel unterwegs und oft lange Zeit von ihrem Partner getrennt. Dabei verschicken sie wohl gerne auch mal freizügigere Bilder. Selbst schuld, wer solche Bilder von sich macht, denkst du jetzt vielleicht. Tatsächlich kann Sexting vor allem für Jugendliche schnell zum Problem werden. Mehr zum Thema findest du in unseren Artikeln „Sexting - Spaß oder Verbrechen?“ und „Ist Sexting strafbar?“. Doch das viel größere Problem in diesem Fall ist die Verletzung der Intimsphäre. Die Fotos waren nur für private Zwecke bestimmt, durch den Hacker-Angriff sind sie jetzt allerdings öffentlich geworden.

Wie sind die Nacktfotos an die Öffentlichkeit gelangt?

Ganz sicher weiß das im Moment noch niemand. Aktuell verdichten sich aber die Anzeichen, dass die Hacker die Passwörter der Stars von Apple’s Backup-Dienst iCloud geknackt haben. Durch die Funktion "Mein Fotostream" wurden die Bilder der Stars dort automatisch hochgeladen.

Wie deaktiviere ich den Foto-Upload in die iCloud?

Deaktiviere in den Einstellungen beim Punkt "Fotos & Kamera" die Option "Mein Fotostream". Außerdem solltest du immer ein sicheres Passwort verwenden. Ob dein Passwort sicher ist, kannst du z. B. auf CheckDeinPasswort.de überprüfen.

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: