Mobbing + Mut

Wurdest du schon mal gemobbt?

Falls ja, bist du damit nicht alleine: Jeder sechste Schüler in Deutschland (17%) hat schon einmal persönlich Erfahrung mit Cybermobbing gemacht. Das ergab eine Befragung des „Bündnisses gegen Cybermobbing“.

Die Zahl zeigt: Mobbing - speziell Cybermobbing - ist in den vergangenen Jahren in Deutschland ein echtes Problem geworden.

Dies ist für uns von Handysektor Grund genug, Mobbing im Allgemeinen und Cybermobbing im Speziellen zu erklären und dir Tipps zu geben, was du dagegen tun kannst.

Wir geben dir außerdem einen Überblick über weitere Themen, die ebenfalls Mut erfordern: Stalking, Cyber-Grooming, Hetze im Netz und Tipps für den richtige Umgang damit und so genannte Ana- und Mia-Foren.

Auch Onlinesucht wird heutzutage ein immer wichtigeres Thema: Wir zeigen dir, woran man süchtiges Verhalten erkennt und an wen man sich bei diesem Problem wenden kann.


Artikel zum Thema

Vorsicht Mobbingfalle?! – Beichtseiten im Internet

10.04.2017

Es sind die unglaublichsten Geschichten: Vom Abschreiben in der Klassenarbeit über verrückte Aktionen im Unterricht bis hin zu sexuellen Erfahrungen findet man auf sogenannten Beicht-Seiten im Internet nahezu alles. Kleine oder größere Sünden werden anonym mit einer großen Community geteilt. Einerseits kann das witzig und unterhaltsam sein, andererseits bergen solche Seiten auch ein hohes Risiko für Mobbing und Streit! weiter

Vorsicht Suchtgefahr?! – Bist du mediensüchtig?

30.03.2017
Handy mit Pflaster

Vielleicht bist du manchmal genervt, wenn du Nachrichten nicht sofort beantworten kannst, dein Lieblingsspiel nicht funktioniert oder deine Eltern dein Smartphone einkassiert haben. „Du bist ja schon süchtig“ haben sie bestimmt schon einmal zu dir gesagt, wenn du mal wieder zu lange im Internet warst. Was hier so locker dahingesagt ist, stellt aber ein ernsthaftes Problem dar. Doch was ist eigentlich Mediensucht und was kann man dagegen tun? weiter

Treffer 9 bis 10 von 35


Flyer als PDF-Download

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: