Handysektor-Flyer: Fertigmachen ist Tabu

Persönliche Angriffe und Mobbing über Handy, E-Mails oder soziale Netzwerke, wie schülerVZ & Co., sind bei Schulen und deren Schülern ein wachsendes Thema. Mit dem neuen Comic-Flyer “Fertigmachen ist Tabu” bietet handysektor Anregungen gegen Mobbing per Handy. Der Flyer ist ab sofort per Download und auch in gedruckter Form kostenlos erhältlich. Handysektor setzt sich mit dem neuen Informationsangebot zum Ziel, Jugendliche direkt und schnörkellos anzusprechen. Zudem bietet der Flyer Pädagog(inn)en die Möglichkeit, mit den Jugendlichen über Cybermobbing oder die Verletzung der Persönlichkeitsrechte zu reden und Tipps zu vermitteln, wie man sich persönlich dagegen wehren kann. Auch nicht direkt betroffene Jugendliche sollen motiviert werden, Courage zu zeigen und nicht wegzusehen. Auf www.handysektor.de gibt es ergänzende Informationen zum Thema.

Der Flyer ist per Download oder in gedruckter Form kostenlos erhältlich.


CC BY-NC-ND 4.0  Lizenzhinweis | Die Redaktion freut sich über Feedback.
 

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: