Handysektor-Lexikon:YouTube

Begriffserklärung

YouTube ist ein Online-Video-Portal, welches im Jahr 2005 gegründet wurde. 2006 wurde es von Google für 1,65 Milliarden US-Dollar aufgekauft.

Nutzer der Website haben die Möglichkeit, kostenlose Videoclips hochzuladen und anzusehen. Das Portal ist kostenfrei nutzbar. Es existieren verschiedene Kanäle, welche von Nutzern abonniert werden können. So verpasst man keinen Video-Upload des abonnierten Kanals.

Abrufbar sind selbst gedrehte Videos von YouTube-Usern, aber auch Filme, Filmtrailer und Dokumentationen. Außerdem stehen viele Musik-Videos und Comedy-Shows zur Verfügung. Der grundlegende Sinn vieler Videos besteht aber auch einfach in Unterhaltung und Selbstdarstellung, ganz nach dem Slogan „Broadcast Yourself“ – Sende dich selbst.

Die Videos können zudem mit „mag ich“ oder „mag ich nicht“ bewertet werden. Die einzelnen Bewertungen werden aufsummiert und sind für jeden sichtbar. Ebenso gibt es die Möglichkeit einer Kommentarfunktion.

Wir haben die YouTube-App für euch getestet. Das Ergebnis findet ihr hier.

Zudem hat sich auf YouTube mit der Zeit ein richtiges Berufsfeld entwickelt. Sogenannte YouTube-Stars oder YouTuber erreichen Millionen von Menschen mit ihren Videos. Einige von ihnen können mittlerweile richtig gut von ihren Videoclips leben. Welches Geschäftsmodell dahinter steckt verraten wir euch hier

Zurück