Handysektor-Lexikon:Shitstorm

Begriffserklärung

Das Wort Shitstorm (dt. Gülle-Gewitter) gilt als Anglizismus, also ein Wort, das aus dem Englischen ins Deutsche übernommen wurde. 

Ein Shitstorm bezeichnet das lawinenartige Auftreten negativer Kritik gegen eine Person oder ein Unternehmen in sozialen Netzwerken, Blogeinträgen oder Kommentarfunktionen von Internetseiten. Diese negative Kritik äußert sich in einer großen und schnell zunehmenden Sammlung von negativen Kommentaren.

Shitstorms gibt es hauptsächlich online. Innerhalb von Minuten können dabei tausende negative Kommentare zusammenkommen. Offline wäre das innerhalb dieser kurzen Zeitspanne überhaupt nicht möglich. Außerdem ist der Druck im Internet viel größer. Potentielle Kunden auf der ganzen Welt bekommen mit nur einem Klick von den Vorwürfen gegen beispielsweise ein Unternehmen mit. Ein Protestplakat in Berlin erzeugt schon in Hamburg keine Aufmerksamkeit mehr.

Zurück