Handysektor-Lexikon:Piratenserver

Begriffserklärung

Wer einen Onlinedienst anbietet, stellt in der Regel einen Server auf. Das ist ein leistungsfähiger Rechner, auf dem alle Daten einer Internetseite oder eines Online-Spiels liegen und auf den die Internetnutzer zugreifen. Ein Piratenserver ist mit einer falschen Flagge im Netz unterwegs und bietet nachgebaute und kopierte Inhalte an. Bei Online-Rollenspielen sind solche Piratenserver besonders verbreitet. Spieler können hier Spiele wie das verbreitete “World of Warcraft” spielen, ohne dafür monatlich zahlen zu müssen. Allerdings gibt es auf Piratenservern häufig technische und inhaltliche Probleme. Außerdem gibt es wenig Kontrolle, die betrügerische und verbrecherische Aktionen verhindert.

Zurück