Handysektor-Lexikon:Entsperrcode

Begriffserklärung

Mit einem Entsperrcode kann man einen SIM-Lock oder einen Netlock aufheben und ein Handy mit allen SIM-Karten betreiben. Jedes gelockte Handy hat einen anderen Entsperrcode. Um diesen zu bekommen muss man die einmalige IMEI-Nummer des Gerätes an seinen Anbieter durchgeben. Ein SIM-Lock / Netlock ist meist für 24 Monate nach dem Kauf eines Handys aktiv. Danach entsperrt sich das Handy nicht von selbst, aber der Entsperrcode kann kostenlos angefragt werden. Vorher muss man dafür etwa 100 Euro zahlen. Bei der Eingabe des Entsperrcodes solltet ihr vorsichtig sein und euch informieren. Denn wenn ihr da was falsch macht, kann es sein, dass das Handy für immer gesperrt wird. Weitere Infos zum Entsperren und passende Links zu Mobilfunkanbietern findet ihr bei der Infoseite www.wikipedia.de.

Zurück