Handysektor-Lexikon:Denial of Service

Begriffserklärung

Mit Denial of Service (kurz: DoS) sind bestimmte Angriffe auf Computer, Handys und andere Geräte gemeint. Ziel dieser Angriffe ist es, das Gerät oder einen bestimmten Dienst lahm zu legen. Übersetzt heißt “Denial of Service” in etwa “Verweigerung eines Dienstes”. Mit einem DoS-Angriff versucht ein Hacker zum Beispiel, eine bestimmte Internetseite oder einen wichtigen Server außer Gefecht zu setzen. Häufig geschieht das, in dem die betroffenen Geräte oder Dienste überlastet werden.

Zurück