Handysektor-Lexikon:Benutzerkonto

Begriffserklärung

Häufig sind Computer so eingerichtet, dass unterschiedliche Benutzer unterschiedliche Rechte haben. Dann wird beim Start des Rechners nach einem Benutzernamen und einem Passwort gefragt. So kann es zum Beispiel Nutzer geben, die zwar alle Programme auf einem Computer verwenden dürfen, jedoch nicht das Recht haben, neue Software dauerhaft zu installieren. So etwas macht dann Sinn, wenn ein Computer, wie zum Beispiel in einer Schule, von verschiedenen Personen genutzt wird. Wenn ein Nutzer alle uneingeschränkten Rechte in einem System hat, bezeichnet man ihn auch als Administrator. Auch wer Administratorenrechte auf einem Computer hat, sollte beim surfen im Internet mit einem eingeschränkten Benutzerkonto angemeldet sein. Wenn man dann etwas installieren will, kann man das Konto schnell wechseln. Beim Benutzerkonto wird häufig auch der englische Begriff “user account” verwendet.

Zurück