Handysektor-Lexikon:Bagatellklausel

Begriffserklärung

Eine Bagatelle ist eine unbedeutende Kleinigkeit. Die Bagatellklausel wird im Rahmen des Urheberrechts diskutiert. Die Befürworter der Bagatellklausel fordern, dass illegale Kopien von urheberrechtlich geschützten Werken nicht strafrechtlich verfolgt werden, wenn sie nur in geringer Zahl für den privaten Gebrauch angefertigt werden. Damit soll verhindert werden, dass sehr viele Privatpersonen kriminalisiert werden. Einige sprechen in diesem Zusammenhang auch von der Kriminalisierung der Schulhöfe. Gegner der Bagatellklausel haben jedoch Angst, dass dies ein Freifahrtschein für Raubkopierer ist.

Zurück