Skype

Steckbrief zur App

//USK ab 0 Jahren

//Features Kostenlose (Video-)Telefonie / Konferenzanrufe mit mehreren Personen starten / Gleichzeitiges Chatten möglich

//OS Android, iOS

//Bezahlmodell kostenlos 

//Vorteile//Nachteile
  • Bildschirmfreigabe möglich
  • Versenden von Dateien über den Skype-Chat 
  • einfache Bedienung
  • Problematischer Datenschutz
  • teilweise Probleme bei Gesprächsqualität

Skype für das Smartphone

   Funktionen

Mit Freunden aus der ganzen Welt unkompliziert telefonieren und Nachrichten senden: Dafür ist Skype bekannt. Dieses Versprechen hält natürlich auch die App. Außerdem kannst du Bilder und kurze Videonachrichten versenden. Eine zusätzliche Funktion, die es schon länger bei Skype gibt, ist die Möglichkeit, in das normale Fest- und Mobilfunknetz zu telefonieren. Dazu musst du allerdings „echtes“ Geld auf dein Skype-Konto laden.

   Bedienung

Die App ist einfach aufgebaut, ohne dabei billig zu wirken. Sie ist sehr übersichtlich und du hast alle Funktionen auf einen Blick. Außerdem überzeugt das ansprechende und elegante Design. Die einfache und intuitive Bedienung ist ein deutliches Plus der App!

   Datensicherheit

Skype sammelt so ziemlich alles, was du über die App von dir preisgibst. Neben sämtlichen Profildaten, IP-Adressen, Häufigkeit und Dauer der Nutzung auch die Kontaktliste. Skype sieht sich auch immer wieder mit Spionagevorwürfen konfrontiert. Besonders interessant: Skype speichert alle Text-, Sprach- und Videonachrichten zwischen 30 und 90 Tage. Allerdings – so steht es zumindest in den Datenschutzrichtlinien – nicht darüber hinaus. Weitere Details findest du bei der Datenschutzinitiative youngdata.

   Meldemöglichkeit

Die App ermöglicht es dir, einzelne Profile zu blockieren, so dass du keine Nachrichten oder Anrufe mehr von der Person erhältst. Diese Person merkt übrigens nicht, dass sie blockiert wurde. Zusätzlich kannst du unter Angabe von Gründen auch Nutzer melden, die gegen den guten Geschmack beim Video-Telefonieren verstoßen.

   FAZIT

Insgesamt macht es Spaß, die App zu nutzen. Sie ist einfach und übersichtlich. Außerdem hast du viele verschiedene Möglichkeiten, um mit Leuten aus der ganzen Welt in Kontakt zu treten – und zwar kostenlos. Allerdings musst du auch hier beim Thema Datenschutz große Abstriche machen, was die Freude an der App am Schluss doch etwas trübt.

 (Stand: 25.10.2016)

Hinweis

Jede App bietet Vor- und Nachteile. Wir wollen keine App verbieten, sondern weisen auf mögliche Probleme hin und geben – sofern möglich – Tipps für eine kompetente und sichere Nutzung. Letztendlich muss jeder für sich selbst eine Abwägung treffen, ob man die App nutzen möchte oder nicht.

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: