4 Bilder 1 Wort

Steckbrief zur App

//USK ab 6 Jahren

//Features Bilderrätsel lösen / Tägliches Rätsel spielen / Freunde auf Facebook und WhatsApp nach Lösungsvorschlägen fragen

//OS Android, iOS

//Bezahlmodell Freemium 

//Vorteile//Nachteile
  • Keine umfassende Anmeldung nötig
  • Testen des Allgemeinwissens
  • Einfache Bedienung
  • Schweregrad teilweise zu hoch
  • Viele Werbeeinblendungen

Screenshot "4 Bilder 1 Wort"

   Funktionen

„4 Bilder 1 Wort“ ist eine Ratespiel, bei dem das sogenannte Transferwissen getestet wird. Ziel des Spiels ist es, anhand von vier unterschiedlichen Bildern das gesuchte Wort zu erraten. Zur Hilfe werden die Wortlänge sowie eine Auswahl an Buchstaben angezeigt. Die App ist kostenlos für alle iOS- und Android-Geräte verfügbar.

   Bedienung

Die Funktionen der App sind einfach und überschaubar: Nach jedem erratenen Wort kommst du eine Stufe weiter. Die Wörter werden zunehmend schwieriger. Du kannst dir allerdings falsche Buchstaben wegstreichen oder einen korrekten Buchstaben einfügen lassen. Dies geht jedoch von deinem Münzkonto ab, das du dir bei jedem richtigen Wort wieder auffüllen lassen kannst. Außerdem kannst du ein Wort, bei dem du nicht weiter weißt, per Facebook oder WhatsApp an deine Freunde schicken - diese können dir dann helfen.

Die Bedienung ist kinderleicht: durch Tippen auf den Buchstaben wird er an der aktuellen Stelle eingefügt. Solltest du dich vertippt haben, kannst du ihn durch nochmaliges Tippen wieder entfernen. Auch gibt es quasi keine Menüführung – das Raten kann sofort nach dem Starten der App beginnen.

   Datensicherheit

Die App verlangt ein paar Berechtigungen auf deinem Smartphone, die jedoch in Ordnung sind. Deutlich nerviger hingegen sind die ständigen Werbeeinblendungen. Teilweise werden nach einem erratenen Wort ganze Werbeclips abgespielt, die du nur teilweise überspringen kannst. Auch wirst du ständig aufgefordert, dir durch In-App-Käufe mehr Münzen zu besorgen oder die nervige Werbung auszuschalten.

   Meldemöglichkeit 

In der App "4 Bilder 1 Wort" spielst du größtenteils für dich allein, d.h. du kannst weder die anderen Nutzer sehen, noch können diese dich kontaktieren. Daher ist eine Meldefunktion nicht notwendig.

   FAZIT

Die Idee, die hinter der App „4 Bilder 1 Wort“ steckt ist nicht schlecht: das Trainieren des Transferwissens durch Bilderrätsel. Es macht bestimmt auch Spaß, sich mit seinen Freunden zu messen und zu schauen, wer mehr Wörter erraten kann. Damit der Spielspaß nicht zu früh endet, können schwere Wörter auf der Internetseite 4bilder1wort.net/de/ nachgeschaut werden, was jedoch sehr viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Möchtest du schnellstmöglich die nächste Stufe erreichen, bleibt dir meist nichts anderes möglich, als deine Münzen zu setzen. Außerdem sind die vielen Werbeeinblendungen nach einiger Zeit nur noch nervig. Um sich z. B. beim Warten auf den Bus die Zeit zu vertreiben, gibt es sicher spannendere und kniffligere Apps.

(Stand: 18.10.2016)

Hinweis

Jede App bietet Vor- und Nachteile. Wir wollen keine App verbieten, sondern weisen auf mögliche Probleme hin und geben – sofern möglich – Tipps für eine kompetente und sichere Nutzung. Letztendlich muss jeder für sich selbst eine Abwägung treffen, ob man die App nutzen möchte oder nicht.

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: