19.05.2017

Das Wichtigste zuerst: WhatsApp-Chats anpinnen

Wer viel schreibt, kann leicht mal den Überblick verlieren. Besonders wenn viele neue WhatsApp-Nachrichten hereinkommen, kann es sein, dass ein wichtiger Chat in der Übersicht schnell mal nach unten rutscht und in Vergessenheit gerät. WhatsApp testet daher eine neue Funktion, die es ermöglichen soll, wichtige Chats anzupinnen. Wir haben das neueste Feature für euch getestet.

Du kennst das vielleicht auch: Du schreibst mit deinen Freunden Nachrichten über WhatsApp und kaum ist eine Nachricht beantwortet, kommt auch schon die nächste herein. Nicht immer hat man Zeit alles sofort zu beantworten – und schon ist ein Chat in Vergessenheit geraten. Doof nur, wenn jemand dringend eine Antwort von dir erwartet!

Mehr Überblick in WhatsApp

Doch damit soll bald Schluss sein: Damit du beim Schreiben nicht den Überblick verlierst, testet WhatsApp eine Funktion, mit der du wichtige Chats anpinnen kannst. Diese Chats stehen in der Nachrichtenübersicht immer oben. Auch Gruppenchats können angepinnt werden. Nachrichten aus anderen Chats, die neu ankommen, werden darunter einsortiert.

Und so geht's

Zur Bildergalerie

Mit der neuen Funktion kannst du bis zu drei Chats anpinnen. Das erhöht die Übersicht, gerade dann, wenn du in vielen Chats aktiv bist. Die Funktion gibt es derzeit nur in der Beta-Version für Android, das bedeutet, dass sie noch nicht öffentlich verfügbar ist. Du musst dich also noch etwas gedulden, bis sie auch deinen WhatsApp-Alltag leichter macht.

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: