Signal

Allgemeines

Signal ist eine kostenfreie sichere Alternative zu WhatsApp, mit der du nicht nur Nachrichten versenden kannst. Du kannst Anrufe tätigen, Dateien, Kontakte und Standorte versenden sowie Gruppen mit deinen Freunden gründen. Der Unterschied zu vielen anderen Messengern: Du hast viele Möglichkeiten deine Privatsphäre- und Sicherheitseinstellungen zu optimieren.

Funktion & Bedienung

Die App ist ähnlich aufgebaut wie der Messengerdienst WhatsApp. Die Bedienung ist dabei selbsterklärend. Möchtest du einen neuen Chat beginnen, klickst du auf das Stiftsymbol am unteren Bildschirmrand und wählst den gewünschten Kontakt. Mit Signal kannst du nicht nur sicher Nachrichten austauschen, sondern auch Anhänge wie Bilder, Audio, Video, Kontakte und Standorte versenden, Gruppen gründen und Anrufe tätigen.

Signal legt großen Wert auf Sicherheit und Privatsphäre. So kannst du im Chat zum Beispiel einstellen, ob deine Nachrichten nach einer bestimmten Zeit verschwinden sollen oder nicht. Zudem kannst du die App mit einem Passwort schützen und einstellen, dass sich die App nach wenigen Minuten der Inaktivität selbst sperrt. Die App bietet die Möglichkeit Kontakte zu blockieren und Nachrichten automatisch zu löschen, wenn in einem Chat eine bestimmte Anzahl an Nachrichten überschritten wird.

Kostenfallen, Datensicherheit & Missbrauch

Beim Herunterladen fordert die App Zugriff auf Identität, Kalender, Kontakte, Standort, SMS, Telefon, Fotos & Dateien, Mikrofon, die WLAN-Verbindungsinformationen, die Geräte-ID und die Anrufinformationen. In Anbetracht der Funktionen der App sind die meisten Berechtigungen nachvollziehbar. Um mit dem chatten beginnen zu können, musst du deine Handynummer angeben.

Die App ist Ende-zu-Ende verschlüsselt, das bedeutet, dass die Nachrichten erst beim Empfänger wieder entschlüsselt werden und die Entwickler keinen Zugriff auf deine Kommunikation haben. Die Sicherheit kann durch Prüfung des Quellcodes von jedem Interessierten nachvollzogen werden und ist schon vielfach von Experten überprüft worden. Interessant: Die Verschlüsselungstechnologie von Signal setzt auch WhatsApp ein!

Fazit & Empfehlung

Signal ist dank seiner umfangreichen Funktionen und seiner Fokussierung auf Privatsphäre eine gute Alternative zum Messengerdienst WhatsApp. Ein Nachteil ist, dass nicht so viele den Dienst nutzen und du so vielleicht auf die Kommunikation mit manchen Freunden verzichten müsstest. Unser Tipp: Wenn du einen sicheren Messengerdienst nutzen möchtest, überzeuge deine Freunde davon auch zu wechseln – es könnte sich lohnen.

(Stand: 23.11.2016)

Hinweis

Jede App bietet Vor- und Nachteile. Wir wollen keine App verbieten, sondern weisen auf mögliche Probleme hin und geben – sofern möglich – Tipps für eine kompetente und sichere Nutzung. Letztendlich muss jeder für sich selbst eine Abwägung treffen, ob man die App nutzen möchte oder nicht.

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: