FaceQ

Allgemeines

Bei FaceQ handelt sich um eine App zur Gestaltung deines eigenen Avatars, also deines eigenen Profilbildes im Comic-Format. Besonders toll malen oder zeichnen musst du dafür nicht können, denn du kreierst deinen Avatar aus einer Vielzahl bereitgestellter Vorlagen. Die App ist kostenlos und kann im Google Play Store sowie im iOS-App-Store heruntergeladen werden.

Funktion & Bedienung

Nach der Installation geht es sofort los! Zunächst musst du auswählen, ob du einen weiblichen oder einen männlichen Avatar erstellen möchtest. Dann kannst du mit einfachem Wischen und Scrollen aus einer Vielzahl von zur Verfügung stehenden Vorlagen deinen persönlichen Lieblingsavatar erstellen. Neben Frisur, Haarfarbe, Augen-, Mund- und Nasenform kannst du ebenfalls lustige Bärte, Brillen, Hüte oder T-Shirts hinzufügen. Die Bedienung der App ist kinderleicht. Durch Auswählen der Vorlage verändert sich dein Avatar sofort. Wenn er dir nicht gefällt, kannst du weiter suchen und ausprobieren. Nachdem du deinen persönlichen Avatar erstellt hast, kannst du diesen entweder über alle gängigen Social Media Plattformen mit deinen Freunden teilen oder auf deinem Smartphone lokal speichern und als Profilbild für z. B. WhatsApp oder Facebook verwenden.

Kostenfalle, Datensicherheit & Missbrauch

Die App ist kostenlos und besitzt keine In-App-Käufe. Somit läufst du nicht Gefahr, in eine Kostenfalle zu tappen. Lediglich beim Teilen mit deinen Freunden z. B. über Facebook musst du bedenken, dass du dazu im Internet sein musst, wodurch – je nach Vertrag oder Prepaidkarte – eventuell Kosten entstehen können. Darüber hinaus verlangt die App keine unnötigen Freigaben oder Berechtigungen auf deinem Smartphone.

Fazit & Empfehlung

FaceQ ist eine nette Spielerei zwischendurch und es macht viel Spaß, gemeinsam mit Freunden einen lustigen Avatar zu erstellen. Besonders lustig kann es sein, wenn du z. B. deine Freunde bittest, einen Avatar zu kreieren, der dich darstellen soll. Das hat dann obendrein den Vorteil, dass du ihn als Profilbild im Internet verwenden kannst und somit keine privaten Bilder von dir verwenden musst.

Unser Fazit: Die App kann bedenkenlos heruntergeladen werden, da sie kostenlos ist und keinerlei Zusatzkosten entstehen oder Freigaben auf deinem Smartphone verwendet werden. Außerdem ist die Bedienung kinderleicht und kommt ohne komplizierte Menüführung aus. Wenn du mit der App deinen persönlichen Avatar erstellst, kannst du diesen als lustiges Profilbild verwenden.  

Hinweis

Jede App bietet Vor- und Nachteile. Wir wollen keine App verbieten, sondern weisen auf mögliche Probleme hin und geben – sofern möglich – Tipps für eine kompetente und sichere Nutzung. Letztendlich muss jeder für sich selbst eine Abwägung treffen, ob man die App nutzen möchte oder nicht.

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: