Clash Royale

Steckbrief zur App

//USK ab 6 Jahren (laut AGB ab 14 Jahren)

//Features Gegen andere Spieler antreten / Karten und Ressourcen sammeln / in Clans gemeinsam kämpfen 

//OS Android, iOS

//Bezahlmodell kostenlos 

//Vorteile//Nachteile
  • Duelle in Echtzeit mit Gegnern aus aller Welt
  • Gemeinsam mit Freunden antreten 
  • Teilweise teure In-App-Käufe

Testbericht Clash Royale

   Funktionen

Clash Royale ist eine Spiele-App, mit der du dich in Echtzeit mit Spielern aus aller Welt duellieren kannst. Es handelt sich hierbei um einen Mix aus Strategie- und Sammelkartenspiel, dessen Ziel darin besteht, die drei gegnerischen Türme zu zerstören. Ein Match geht drei Minuten lang, falls sich in der Zeit kein Sieger herauskristallisiert hat, gibt es eine Art Stechen. Das Spiel wird um 60 Sekunden verlängert und der erste, der ein gegnerisches Gebäude zerstört, gewinnt. Wenn du gewinnst, erhältst du Belohnungen wie neue Karten, Gold oder Juwelen, mit denen du dir weitere Ressourcen und Karten dazu kaufen kannst. Gekämpft wird alleine oder zu Zweit. Du kannst auch einen eigenen Clan gründen und so gemeinsam mit deinen Freunden erfolgreich sein!

Juwelen und Gold können auch durch In-App-Käufe, die zwischen 1,09 Euro und 109,99 Euro kosten, erworben werden. Wir finden das ist viel zu teuer! Aktiviere daher lieber eine Sperre für In-App-Käufe. Es geht auch ohne, dauert eben etwas länger. 

   Bedienung

Wenn du die App das erste Mal öffnest, gelangst du zuerst in einen Übungs-Modus. Du absolvierst sieben Trainingskämpfe, in denen du gegnerische Türme zerstören sollst und in das Spiel eingeführt wirst. Du lernst, dass es verschiedenen Spielkarten gibt, mit verschiedenen Eigenschaften, die du im Kampf gegen deinen Gegner einsetzen kannst. Es gibt Nah- und Fernkämpfer, Flugeinheiten, Zauberer, die einen Flächenschaden verursachen, schwächere Truppenverbände und vieles mehr. Je nachdem welche Karte du spielst, verbrauchst du mehr oder weniger Elixier – dadurch bist du in deinen Aktionen limitiert. Nach einer gewissen Zeit lädt sich der Elixier-Balken aber wieder von selbst auf. In den Trainingskämpfen verfügst du ausschließlich über vier festgelegte Karten, das ändert sich aber, nachdem du sie absolviert hast. Zunächst kannst du eine Truhe wählen und bekommst Gold, mit dem du neue Karten kaufen kannst. Sobald du beginnst richtige Duelle gegen reale Gegner zu spielen, legst du vor der Partie acht Karten fest, mit denen du gegen deinen Gegner kämpfen willst. Hierbei ist eine ausgewogene Mischung entscheidend.

   Datensicherheit

Beim Herunterladen fordert die App Zugriff auf den Speicher, die WLAN-Verbindungen und die In-App-Käufe. Außerdem erhebt die App Standort-Informationen, angeblich um dir die richtige Version des Spiels bereit zu stellen. Auch personenbezogene Daten werden gespeichert und verwendet, beispielsweise um Spielgegner und Freunde zu finden oder um Werbung anzuzeigen. Laut Nutzungsbedingungen darfst du die App erst ab 14 Jahren nutzen. Du hast auch die Möglichkeit, dein Spiel-Account mit Facebook zu verbinden, allerdings raten wir dir davon ab.

   Meldemöglichkeit 

Innerhalb der Clans gibt es eine Chat-Funktion, über die du dich mit anderen Spielern austauschen kannst. Eine Meldemöglichkeit gibt es allerdings nicht.  

   FAZIT

Das Spiel macht Spaß und ist abwechslungsreich, gerade weil man gegen reale Spieler aus der ganzen Welt spielt. Somit ist vorher nie klar wer gewinnt und wer verliert. Gut ist auch, dass du gemeinsam mit deinen Freunden einen Clan gründen und zusammen spielen kannst. Mit ein wenig Übung findest du heraus wie du deinen Karten am besten kombinierst, um den größtmöglichen Erfolg zu haben. Es wird also nicht langweilig! Einen Minuspunkt bekommt die App aber für die fehlende Meldemöglichkeit im Chat und die teuren In-App-Käufe. 

(Stand: 08.11.2017)

Hinweis

Jede App bietet Vor- und Nachteile. Wir wollen keine App verbieten, sondern weisen auf mögliche Probleme hin und geben – sofern möglich – Tipps für eine kompetente und sichere Nutzung. Letztendlich muss jeder für sich selbst eine Abwägung treffen, ob man die App nutzen möchte oder nicht.

Ein Angebot von:

In Kooperation mit: